Rysergasse
Dachausbau
1230 Wien
2001

Das Dach eines Hauses aus den 70er Jahren sollte ausgebaut werden. Da das bestehende Haus nur eine geringe Identität besaß, wurde ein ausdrucksstarker zweigeschoßiger Dachaufbau konzipiert, der sich mit Ausblick Richtung Wiener Becken und Rodauner Berge öffnet.

Der Eckturm beherbergt einen zweiten Wohnbereich im Dach und lässt sich mittels großformatiger Glasschiebetüren über Eck weit öffnen. Durch den spiegelnden Schieferboden wird die luftige Weite des Himmels zusätzlich in den Innenraum geholt.

Eine zweite Etage dient im Inneren als Rückzugszone und bietet sich im Freien als Aussichtsplattform und uneinsehbare Dachterrasse an.

Die Glaselemente bestehen aus leicht getöntem Sonnenschutzglas, die Beschattung erfolgt über feststehende Alulamellen und Außenjalousien.

Fotos: Pez Hejduk